Skip to main content

Welche Hardware sollte man aufrüsten?

Top Gaming PC AufrüstenGrafikkarte

Das einfachste und wirksamste Weg einen Gaming PC schneller zu machen ist natürlich das Aufrüsten der Grafikkarte. Hier sollte man natürlich eine PCI-Express Karte kaufen und natürlich einen PCI-Express Slot auf dem Motherboard haben. Man hat die Wahl zwischen Nvidia oder AMD. Hier muss eigentlich nur beachtet werden ob die neue Grafikkarte auch schneller ist, oder ein langsameres Model. Die Version den PCI-Express Anschlusses ist erstmal zweitrangig. Bei älteren Motherboards wird bei einer alten Version die Grafikkarte etwas langsamer werden, da neue Grafikkarten schon mit neueren Versionen arbeiten. Aber der Geschwindigkeitsunterschied ist kaum messbar. Man sollte auch drauf achten das die Karten auch ins Gehäuse passen und das Netzteil ausreichen Power hat um die Grafikkarte mit Strom zu versorgen. Auch die passenden Stromanschlüsse müssen vorhanden sein.

Unsere Empfehlungen: 

Solid State Drive /SSD

Eine SSD zur Ergänzung der normalen Festplatte ist absolut Empfehlenswert. Mittlerweile sind SSDs auch bezahlbar und die Preise gehen stetig runter. Wir empfehlen eine 240 GB SSD. Hier sollte man das Betriebssystem aufspielen und die wichtigsten Programme und Spiele mit langen Ladezeiten. Diese werden durch die SSD drastisch gekürzt. Windows startet nur in wenigen Sekunden und zum Beispiel Microsoft Word hat gar keine Ladezeiten mehr. Spiele werden damit auch deutlich schneller geladen. Mehr Frames gibt es aber leider nicht bei den Spielen. Schauen sie in Ihren Computer ob ein freies Sata-Kabel vorhanden ist und ob auch ein Steckplatz frei ist. (wenn nicht, unbedingt mit bestellen) Manche Gehäuse haben schon eine Vorrichtung für eine SSD mit 2,5 Zoll. Sollte dies auch nicht vorhanden sein, muss noch ein Einbaurahmen dazu gekauft werden.

Unsere Empfehlungen: